1/17

Um Luftaufnahmen mit einem Multikopter durchzuführen, benötigt es einige Genehmigungen.

Bei einem Abfluggewicht unter 5kg ist eine allgemeine Aufstiegserlaubnis nötig, wenn professionell fotografiert und gefilmt werden soll.

Diese allgemeine Aufstiegserlaubnis ist für den Raum NRW genehmigt und somit kann sofort im Rahmen des erlaubten gestartet werden.

 

Sollten Flüge in anderen Bundesländern geplant werden, muss für das jeweilige Bundesland eine weitere allgemeine Erlaubnis beantragt werden

und ist mit zusätzlichen Kosten verbunden.

Haben Sie Fragen helfen wir Ihnen natürlich gerne. Kontaktieren Sie uns einfach und wir besprechen die für Sie perfekte Lösung zur Produktion.

 

Eine weltweite Flughaftpflichtversicherung (ausgenommen USA u. Kanada) in Höhe von 4 Millionen Euro ist obligatorisch.

Die Flughöhe ist in Deutschland gesetzlich auf 100m begrenzt.

 

Gerne besprechen wir vor den Flügen Ihre Wünsche, um das beste Ergebnis zu erzielen.

 

2019 by 

© patric fouad